Vimeo LinkInstagram LinkWhat3Words Link

Neujahrsempfang

Endlich erreicht unsere Spannung ihren Höhepunkt - der 4. Januar ist da. Glücklicherweise kamen am Nachmittag liebe Freunde, da hatte das Lampenfieber wenig Platz sich auszubreiten. Und dann: es war ein schöner und spannender Abend! Wir hatten tolles Publikum, und uns Musikern hat es wirklich Spaß gemacht, unsere Gäste zu überraschen und ihnen musikalische Freude zu bereiten. 
Der Plan ging auf - wir starteten mit festlicher klassischer Musik, konnten das Publikum mehrfach zum Mitsingen ermuntern, erlebten sehr schöne Stücke des Kirchenchors, spielten als "konspirativ zusammengestellte Band" in abwechselnden Besetzungen bis hin zum festlichen Finale, bei dem der Kirchenchor "Oh happy day" zum Besten gab. Wer dabei war, wird noch diesen wunderbaren Schluß in Erinnerung haben.

Was war da eigentlich passiert? 
Wir hatten bereits seit drei Jahren musikalische Mitstreiter gesucht. Einer unserer Pläne von Beginn an - ich meine mit unserem Umzug nach Grünlichtenberg - war, künftig auch Musik zum festen Bestandteil unseres Hoflebens zu machen.

Es hat jedoch offenbar erst drei Jahre benötigt, bis wir zum Beispiel Michael Kreskowsky kennenlernen konnten, welcher der Initiator unserer konspirativen Band ist. Man benötig immer jemanden, der viele Menschen kennt und einen Haufen Ideen hat. Offenbar gab es gleich bei uns im Ort und in Nachbargemeinden ausreichend Leute, die Musik als Hobby praktizieren - und plötzlich saßen wir bei uns auf dem Hof im Gemeinschaftsraum und spannen munter drauf los, was denn alles möglich wäre. Manche Ideen wirkten auf den Einen oder die Andere vielleicht etwas unerreichbar, aber man wächst eben mit den Aufgaben wink

Ich jedenfalls freue mich, daß wir als Dorfgemeinschaft, ohne Geld investieren zu müssen, solch eine Veranstaltung ausrichten konnten.  Zugegeben es wurde schon etwas Geld benötigt, die Kirche war beheizt, wir hatten Getränke und einen Imbiß - aber wir mußten keine Künstler einkaufen, sondern haben bis hin zur Beschallungstechnik alles in privater Initiative stellen können. 

Musik ist etwas, was Grenzen überwindet - egal ob diese aus Nationalitäten, Religionen oder Abstammung entstanden sind. Und sie bringt Freude in unser Leben, was wir viel zu oft als stressig oder mit einem Kopf voller Sorgen empfinden.

Ein ganz besonderer Dank sei auch hier nochmal ausgesprochen für alle sichtbaren und unsichtbaren Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben: Getränke ausgeschenkt, den Imbiß bereitet und so weiter. Und namentlich vielen Dank an Michael für sein Engagement und Kraft, uns allen seine Ideen so zu präsentieren, daß wir auch angesteckt wurden. Danke für die vielen Stunden, bis hin zur Pressearbeit im Vorfeld - der gelungene Abend hat dafür hoffentlich entschädigt.

Suche

Login Form

Anschrift

Alpakahof Gaias Garten
Mittlere Dorfstraße 9
09648 Kriebstein (OT Grünlichtenberg)

Kontaktdaten

Telefon: +49 (0)34327 668657
E-Mail: info@gaias-garten.de
© 2019 by Gaias Garten. All Rights Reserved.